Beginn:
7. Sep. 2024, 09:00
Ende:
7. Sep. 2024, 15:00
Kurs-Nr.:
2024-103
Preis:
190,00 EUR pro Platz
Ort:
Atemschutzzentrum Goldbach
Freie Plätze:
5
12

Beschreibung

Zusatzausbildung Brandübungscontainer (BÜC) Stockstadt 2024

 

Werte Feuerwehrkameradinnen, werte Feuerwehrkameraden,

 

wir möchten Euch natürlich weiterhin immer wieder neue und interessante Aus- und Fortbildungsmöglichkeiten im Bereich der Atemschutzausbildung anbieten.

 

Zum einem ist dies wichtig um auch erfahrene Geräteträger immer wieder auf den neuesten und aktuellen Ausbildungsständen zu halten und die Entwicklungen, Erkenntnisse, Anpassungen oder Änderungen im Bereich der Brandbekämpfung zu vermitteln aber zum anderen auch um jüngere oder eher unerfahrenen Geräteträger für ihre Aufgaben so gut wie möglich vorzubereiten.

 

Genau deshalb freuen wir uns das Ausbildungsangebot im Brandübungscontainer (BÜC) um ein Seminar erweitert zu haben und bieten für 2024 zunächst 3 Termine an.

Ebenfalls freut uns, das wir als Partner für diese Ausbildung die Firma FeuReX gewinnen konnten und sie uns hier mit ihren erfahrenen Realbrandausbildern unterstützen.

Die Firma FeuReX ist ein etabliertes privates Unternehmen mit Hauptsitz in Oberhausen/BY und mehreren Standorten im Bundesgebiet und somit weit bekannt in der Realbrandausbildung.

Zudem ist das Unternehmen FeuReX seit 2017 durch das Staatsministerium eine staatlich anerkannte private Feuerwehrschule. 

 

Das Tagesseminar ist ein aufbauendes und ergänzendes Modul zu den bisherigen Angeboten und unterscheidet sich auch komplett vom Inhalt und Ablauf der bisherigen Ausbildung im BÜC.

Da es sich um ein Tagesseminar handelt, werden die Termine samstags in der Zeit von

09.00 – 15.00 Uhr stattfinden. Die Kosten pro Teilnehmer/in betragen 190€.

 

Der Ausbildungsstandort ist der BÜC im Hafen Aschaffenburg mit der Adresse

 

Limesstraße 64 (Firma GSB) in 63741 Aschaffenburg und von dort aus noch ca. 500 Meter geradeaus bis zum Objekt.

 

 

 

Die Inhalte der Ausbildung beziehen sich hauptsächlich auf die folgenden Inhalte

 

  • Das Ampelsystem als Entscheidungshilfe mit Verhaltensregeln im Innenangriff
  • Brandverlauf- und Entwicklung (Rauchschichten und Hitze)
  • Umgang mit dem Hohlstrahlrohr (richtige und falsche Löschtechnik)
  • Umgang mit der Wärmebildkamera

 

 

Was muss der/die Seminarteilnehmer/in mitbringen

 

  • Feuerschutzanzug mit Handschuhen, Helm, Stiefel und Flammschutzhaube
  • eine gültige Untersuchung nach G26.3 (muss bei der Anmeldung vorliegen)
  • ausreichende Wechselkleidung und Handtücher
  • stabiler Müllsack (mind. 120l) und Kabelbinder oder Klebeband
  • Maskenbrille wenn notwendig
  • wenn möglich eigene Wärmebildkamera (WBK) und Hohlstrahlrohr
  • eventuell Hygieneartikel, da nur Baustellentoilette (Dixi) vorhanden

 

 

Die Verpflegung (4 Brötchen und Wasser) sowie die Atemschutzausrüstung während der Ausbildung wird komplett zur Verfügung gestellt.

 

Folgende Termine sind für 12 Personen buchbar, wobei höchstens 2 Personen pro Wehr angemeldet werden können bzw. bei mehr als 2 Personen Anmeldung, die nächsten auf die Warteliste gemeldet werden.

 

  • Samstag April 2024             09.00 – 15.00 Uhr
  • Samstag August 2024             09.00 – 15.00 Uhr
  • Samstag September 2024 09.00 – 15.00 Uhr

 

 

 

Die Anmeldungen können wie gewohnt ab dem 04. Februar 2024 um 20 Uhr auf der Homepage des Kreisfeuerwehrverbands gebucht werden.

 

 

 

Mit kameradschaftlichen Grüßen

Oliver M. Jäger

Kreisbrandmeister

FF/WF/BF + Ort
1
2
3
4
5
6FF Heimbuchenthal
7FF Heimbuchenthal

Diesen Kurs buchen

Bitte erst einloggen.
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.