Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies, weitere Informationen zur Datenschutzerklärung finden Sie unter der Schaltfläche "Datenschutz"

Das "ZDF-Morgenmagazin" verlässt das Studio und reist nach Koblenz, um mit den Bürgerinnen und Bürgern direkt ins Gespräch zu kommen.
Am Mittwoch, 11. März 2020, 6.00 bis 9.00 Uhr, berichtet Moderator Andreas Wunn in jeder halben Stunde live aus der Feuerwache Koblenz zum Thema "Angriff auf die Retter: Wenn Feuerwehr und Polizei zu Opfern werden".

Bereits am Vorabend stellt sich das ZDF im "Bürgerdialog" der Diskussion und den Fragen der Koblenzer. Bürgerinnen und Bürger sind zu beiden kostenlosen Veranstaltungen herzlich eingeladen.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der beigefügten ZDF-Pressemitteilung.

200219_ZDF-Moma_vor_Ort_Koblenz.pdf