Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies, weitere Informationen zur Datenschutzerklärung finden Sie unter der Schaltfläche "Datenschutz"

Vergangene Woche fand wieder ein Lehrgang zum Thema Strahlenschutz am Feuerwehrhaus in Großostheim statt. Diese Standortschulung wird im Zweijahresrhythmus von der Staatlichen Feuerwehrschule Würzburg angeboten. Themen waren die verschiedenen radioaktiven Strahlungsarten sowie deren Erkennung, Messung und den Umgang im Einsatzfall. Vom grundlegenden Theorieverständnis, das sich die Teilnehmer teilweise selbst in Kleingruppen erarbeitet hatten, über Planspiele „am Reißbrett“ bis hin zum Umgang mit echten radioaktiven Prüfstrahlern brachten die vier Ausbilder aus Würzburg das gesamte Spektrum wie gewohnt sehr anschaulich herüber.
Philipp van der Gouwe, FF Großostheim

strahlenschutz 080

Strahlenschutz2 081

Strahlenschutz3 082