Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies, weitere Informationen zur Datenschutzerklärung finden Sie unter der Schaltfläche "Datenschutz"

20211110 BMA Karlstein 2

Am Mittwoch um ca. 16:30 Uhr, kurz vor Sonnenuntergang, wurde die Feuerwehr Gemeinde Karlstein zu einem B BMA 3 (groß) in das Gewerbegebiet Zeche Gustav alarmiert. Auf der Anfahrt konnte die Mannschaft des Löschzuges (MZF, HLF, DLK, LF) ein wunderbares Panorama, auf der gegenüberliegenden Mainseite, kurz genießen. Die Basilika zu Seligenstadt zeigte ihre tolle Silhouette in der untergehenden Sonne. Aber wir hatten ja einen anderen Auftrag und so konzentrierten wir uns auf unsere Arbeit. Nach dem Eintreffen vor Ort gingen wir auf Erkundung und fanden einen „Schmorbrand“ nach einem Kurzschluss vor.

20211110 BMA Karlstein

Ein Mitarbeiter hatte entsprechend gut reagiert und die Stromquelle getrennt, so dass die Rauchentwicklung sehr schnell nachgelassen hat. Mit einer Wärmebildkamera kontrollierte ein Trupp die Anlage und konnte keine weitere bzw. besondere Erwärmung feststellen. Die Brandmeldeanlage lies sich dann auch sehr schnell zurückstellen und alle Mitarbeiter konnten das Gebäude wieder betreten. Noch schnell wurde mit zwei Fotos die „Einsatzromantik“ festgehalten und dann ging es auch schon wieder zurück zum Gerätehaus, um die Einsatzbereitschaft wieder herzustellen. Ein weiteres Löschfahrzeug stand am Gerätehaus auf Bereitschaft, musste jedoch nicht mehr nachrücken. Einsatzende war gegen 17:15 Uhr.  

Text&Bilder: Andreas Emge, FF Karlstein