Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies, weitere Informationen zur Datenschutzerklärung finden Sie unter der Schaltfläche "Datenschutz"

Aufgrund der Corona-Lage wurde in Bayern der Katastrophenalarm ausgelöst und es sollen auch wieder für Bürgertestungen die dezentralen Testrecken im Landkreis Aschaffenburg hochgefahren werden - hierfür ist die Hilfe der Feuerwehren aktuell nicht notwendig.

Gleichzeitig wird ab Montag, 22.11.2021 von 7.30 Uhr bis ca. 16.00 Uhr der Schnelltestbus des Landkreises in Betrieb gehen - hier sind wir angefragt worden, ob die Feuerwehren des Landkreises hier mit Personal unterstützen können.

Der Bus soll an 7 Tagen in der Woche fahren. Es werden immer 3 Personen im Testbus benötigt.

Für die Helfer im Testbus wird eine Aufwandsentschädigung gezahlt.

Aktuell ist geplant, dass die Unterstützung der Feuerwehren im Testbus für ca. 2 Wochen angedacht ist.

Bitte meldet euch bei KBI Frank Wissel unter Tel. 0160 8341877 oder KBM Thilo Happ unter Tel. 0170 2421120, wenn ihr hier unterstützen könnt.

Vielen Dank im voraus für die Hilfe.