Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies, weitere Informationen zur Datenschutzerklärung finden Sie unter der Schaltfläche "Datenschutz"

An den vergangenen beiden Wochenenden fand bei der Feuerwehr Kahl ein sogenannter Kettensägenlehrgang statt. Insgesamt wurden 12 Teilnehmer im sicheren Umgang mit der Motorkettensäge geschult und ausgebildet. Die Schwerpunkte lagen neben dem theoretischen Teil rundum den Anforderungen aus Unfallverhütungsvorschriften und Regeln der Unfallversicherungsträger, im darauffolgenden praktischen Part beim Umgang mit Motorsägen und Werkzeugen.
Im Forstgebiet Emmerichshofen konnten die Lehrgangsteilnehmer unter Realbedingungen die Fällung und Aufarbeitung von Bäumen durchführen. Die zu Lehrgangsende stattfindende theoretische und praktische Abschlussprüfung wurde von allen Teilnehmern mit Bravour gemeistert.
Die Feuerwehr Kahl bedankt sich recht herzlich bei der Forst- und Seenverwaltung Emmerichshofen für die Unterstützung und Genehmigung zur Nutzung des Waldabschnitts.
Text und Fotos: Fabien Kriegel, Feuerwehr Kahl
Kahl säge1 1
Kahl säge2 1
Kahl säge3 1