Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies, weitere Informationen zur Datenschutzerklärung finden Sie unter der Schaltfläche "Datenschutz"

Am Samstag, den 17.02.2018, fand zum 15. Mal die alljährliche Winterrallye der Jugendfeuerwehr Landkreis Aschaffenburg statt. Gastgeber war in diesem Jahr die Feuerwehr Daxberg. Um 11.30 Uhr trafen die ersten Jugendfeuerwehren in Daxberg ein. Das Fachreferat Jugendarbeit hatte zuvor zusammen mit der Feuerwehr Daxberg den Tag vorbereitet und alles aufgebaut.

Als alle Teilnehmer angekommen waren, begrüßten Kreisjugendwart Georg Thoma, der 1. Bürgermeister des Marktes Mömbris, Felix Wissel und der zuständige Kreisbrandinspektor Frank Wissel die 162 Jugendlichen aus 19 Jugendfeuerwehren.

Danach ging es direkt los zur 6,8 km langen Wanderung rund um den Daxberg. Um den Weg spannender zu machen, waren auf dem Weg 32 Buchstaben versteckt. Die mussten notiert und schließlich in die richtige Reinfolge gebracht werden, um den Lösungssatz und das Motto der Feuerwehr „Unsere Freizeit für Ihre Sicherheit!“ zu erhalten. Zudem galt es einen „Buchstabensalat“ zu lösen und 10 Begriffe aus dem Bereich der Feuerwehr zu finden.

Nach gut der Hälfte der Strecke gab es eine kleine Pause, in der sich die Jugendlichen mit heißen Getränken und Kuchen stärken konnten. In der Pause wurden bereits erste Ideen für das Kreativspiel gesammelt, bei dem ein feuerwehrtechnischer Gegenstand aus Knete, Holzspießen, Korken und Naturmaterialien gebaut werden musste. Außerdem durften die Jugendwarte ihre Zielgenauigkeit beweisen und mussten einen Leinenbeutel durch ein 5 Meter entferntes Fenster werfen.

Um 16:00 Uhr kamen alle Feuerwehranwärter erschöpft aber mit guter Laune wieder am Feuerwehrgerätehaus Daxberg an. Nach einer kleinen Stärkung wurden dort schließlich die Knet-Kunstwerke fertiggestellt. Nach der Auswertung der verschiedenen Spiele und der Bewertung der Werke, startete die Siegerehrung:

Die Jugendfeuerwehr Heinrichsthal durfte den Sieger-Pokal mit nach Hause nehmen, auf Platz 2 folgte die Jugendfeuerwehr Daxberg. Den dritten Platz errang die Jugendfeuerwehr Schöllkrippen. Danach traten alle die Heimreise an.

Großer Dank gilt dem Fachreferat Jugendarbeit und der Feuerwehr Daxberg, für die gemeinsame Planung und die Durchführung der Winterrallye, die wieder ein voller Erfolg war.
Für das Fachreferat Jugendarbeit
Philipp Weineck

Winterrallye

Winterrallye1

Winterrallye2

Winterrallye2018.1 01

Winterrallye2018.2 01