Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies, weitere Informationen zur Datenschutzerklärung finden Sie unter der Schaltfläche "Datenschutz"

Auf der gestrigen Dienstversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Großostheim wurde Dr. Thomas Domanig von den aktiven Feuerwehrdienstleistenden und wahlberechtigten Feuerwehranwärtern zum neuen Kommandanten der größten Feuerwehr des Landkreises Aschaffenburg gewählt. Der bisherige stellvertretende Kommandant Thomas Domanig setzte sich dabei mit 72 zu 33 Stimmen gegen seinen Mitbewerber Christian Steiner durch, der als Gruppenführer und hauptamtlicher Gerätewart bei der FF Großostheim aktiv ist. Zu seinem Stellvertreter wählte die Versammlung Alan Friedrich, der sich in einer spannenden Abstimmung mit 52 zu 51 Stimmen gegen Volker Becker durchsetzte. Die Amtszeit der neuen Feuerwehrführung beginnt nach der Bestätigung durch den Gemeinderat am 01.10.2019.

Im Rahmen der Versammlung dankte Großostheims 1. Bürgermeister Herbert Jakob dem scheidenden Kommandanten Stefan Ullrich, der sich nach 18 Jahren an der Spitze der Feuerwehr nicht mehr zur Wahl stellte. Der 57-jährige war von 1986 bis 1990 und von 1997 bis 2001 stellvertretender Kommandant der Feuerwehr bis er schließlich im Jahr 2001 zum Kommandanten gewählt wurde. Ullrich habe in seiner Amtszeit stets das Heft des Handelns in der Hand gehabt. Neben den jährlich zwischen 300 und 400 Einsätzen sei auch die Teilnahme an zahlreichen überörtlichen Einsätzen, beispielsweise bei einem Waldbrand im griechischen Olympia, bei Hochwassereinsätzen in Raguhn (Sachsen-Anhalt) und Passau oder bei der Schneekatastrophe im Bayerischen Wald zu organisieren gewesen.

Thomas Domanig und Alan Friedreich bedankten sich für das in sie gesetzte Vertrauen und versprachen sich mit ganzer Kraft für die Weiterentwicklung der Feuerwehr Großostheim einzusetzen.

Die Kreisbrandinspektion Aschaffenburg wünscht der neuen Feuerwehrführung viel Erfolg bei der Bewältigung der kommenden Aufgaben.

KdtWahl 014b1

v.l. 2. Bürgermeister Horst Müller, Alan Friedreich, Stefan Ullrich, Thomas Domanig, 1. Bürgermeister Herbert Jakob