Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies, weitere Informationen zur Datenschutzerklärung finden Sie unter der Schaltfläche "Datenschutz"

Am Freitagmorgen erschien die zweite Schulklasse der dritten Jahrgangsstufe zur Brandschutzerziehung. 24 Kinder lauschten den Worten der Ausbilder und ihrer Lehrerin. Von 08:45 Uhr bis 12:00 Uhr waren sie zu Gast im Gerätehaus der Feuerwehr Gemeinde Karlstein.

Für die Aktiven lautete dann am Abend das Ausbildungsthema „Einsatztaktik Schaum“. Hierzu fuhren wir um 19:00 Uhr ab nach Mainaschaff ins dortige Gerätehaus. Seit bereits über 20 Jahren, wird dort unter Leitung des Ausbilders Joachim Taupp, das Thema in Theorie und Praxis, geschult. Hierzu gibt es schon eh und je, eine Miniatur Schaumübungsset des Landkreises bzw. mittlerweile ein weiteres und neueres von der Versicherungskammer Bayern. Eine tolle Ausbildung, in welcher man maßstabsgerecht den Schaumeinsatz auch üben kann. Mit echtem Feuer, mit echtem Schaum, mit echten Problemen, nur halt alles viel, viel kleiner und im Notfall sehr schnell kontrollier-/beherrschbar. Vielen Dank an die Ausbilder aus Mainaschaff und die Teilnehmer aus Karlstein, es wurde dann doch wieder sehr spät, aber es hat sich gelohnt!

88220482 03

88241860 05

88278848 06

88228332 01

88214342 02