Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies, weitere Informationen zur Datenschutzerklärung finden Sie unter der Schaltfläche "Datenschutz"

Am heutigen 1. Mai konnte Wenigumstadts Feuerwehrkommandant Thomas Otto den beiden Feuerwehrmännern Gerald Gutsfeld und Herbert Geiß zum 50. Dienstjubiläum bei der Feuerwehr Wenigumstadt gratulieren. Beide sind am 01. Mai 1970 als Jugendliche in die Feuerwehr Wenigumstadt eingetreten. Gerald Gutsfeld ist bis heute als Gruppenführer ein Aktivposten in der Wenigumstädter Feuerwehr. Herbert Geiß ist seit Jahrzehnten als Maschinist tätig. Lange Jahre konnten beide zudem als Atemschutzgeräteträger eingesetzt werden. Da beide im kleinsten Großostheimer Ortsteil beschäftigt sind, Gutsfeld als selbstständiger Friseurmeister, Geiß (bis zu seiner Pensionierung) als Kfz-Mechaniker in einer örtlichen Kfz-Werkstatt, waren sie bei nahezu allen Feuerwehreinsätzen in den vergangenen 50 Jahren mit dabei. Eigentlich sollten beide im Rahmen des 125-jährigen Jubiläumsfestes im Juli gebührend geehrt werden. Aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie wurde das Fest abgesagt. Kdt. Thomas Otto und sein Stellvertreter Andreas Wenzel ließen es sich jedoch nicht nehmen, den beiden Jubilaren am heutigen Vormittag in gebührendem Abstand Danke zu sagen und eine Urkunde und ein Präsent zu überreichen.

FFW 012 01

Bild von links: stv. Kdt. Andreas Wenzel, Herbert Geiß, Gerald Gutsfeld, Kdt. Thomas Otto