Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies, weitere Informationen zur Datenschutzerklärung finden Sie unter der Schaltfläche "Datenschutz"

20201212 VU 2PKW Bessenbach 3 webSamstagmorgen (12.12.2020) gegen 3:45 Uhr wurde die Feuerwehr Bessenbach zu einem Verkehrsunfall auf die ST2307 alarmiert. Auf Höhe des Gewerbegebietes Am Bettacker war eine PKW-Fahrerin auf die Gegenfahrbahn gekommen und dort mit einem SUV kollidiert. Sie und der Fahrer des SUV wurden dabei verletzt. Ihr Beifahrer und ein im Fahrzeug befindliches Kind zogen sich glücklicherweise nur leichte Verletzungen zu. Der SUV-Fahrer war infolgedessen in seinem Fahrzeug eingeschlossen und konnte durch die Feuerwehr rasch befreit werden. Alle kamen zur weiteren Versorgung in ein Krankenhaus. Die Straße war voll gesperrt. 20201212 VU 2PKW Bessenbach 2web

Die Feuerwehr befreite den Fahrer aus seinem SUV und nahm die Erstversorgung der verletzten vor. Sie sperrte die Straße und leuchtete die Unfallstelle aus. Des Weiteren reinigte sie die Fahrbahn und nahm ausgelaufene Betriebsmittel auf. Außerdem stellte sie den Brandschutz sicher. Einsatzleiter Kommandant Martin Gadau konnte dabei auf fünf Fahrzeuge und 28 Feuerwehrfrauen und -männer zurückgreifen. Unterstützt wurde er von Kreisbrandinspektor Otto Hofmann. Der Rettungsdienst war mit vier Rettungswagen und zwei Notärzten vor Ort. Einsatzende war gegen 5:15Uhr.

20201212 VU 2PKW Bessenbach 1 web

gez. Tim Dedio

Pressesprecher Kreisbrandinspektion