Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies, weitere Informationen zur Datenschutzerklärung finden Sie unter der Schaltfläche "Datenschutz"

Um den Versorgungsgrad der haupt- und ehrenamtlichen Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst, des medizinischen Fachpersonals, der Pflegekräfte im stationären und ambulanten Bereich, niedergelassenen Ärzte und des Klinikums Aschaffenburg-Alzenau mit medizinischer Schutzausrüstung weiter zu erhöhen, bittet Landrat Dr. Ulrich Reuter um Materialspenden.

Wer folgende Materialien vorrätig hat, kann seine Spendebereitschaft unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! anmelden oder sich bei Fragen an die 06021/394-238 wenden:

  • FFP2- oder FFP3-Schutzmasken
  • Hygienehandschuhe
  • Desinfektionsmittel

„Für Ihre Spende danke ich Ihnen bereits vorab herzlich. Ihnen bietet sich hier die Gelegenheit, einen großartigen Beitrag zu leisten, der Verbreitung des Coronavirus entgegen zu treten“, so Landrat Dr. Ulrich Reuter.

Bild Spendenaufruf

Quelle: Landratsamt Aschaffenburg - Link zum Landratsamt Aschaffenburg